Stehen bleiben!

Hier kommt nämlich keiner durch!

Noch eine Buchvorstellung, diesmal was Modernes: Ein lustiges, kritisches Buch von Isabel Minhós Martins und Bernardo P. Carvalho wurde von einem lieben Freund in meine Wohnung und die Herzen meiner Kinder getragen.

Der Inhalt:
Ein einsamer Soldat bewacht die rechte Buchseite, während sich die linke mit immer mehr Menschen füllt. Ein verlorener Ball führt zu einer Revolte, der General ärgert sich und behauptet am Ende dreist, er hätte ohnehin keine Lust auf Kinderbuch!

Der Spaß:
Filzstiftzeichnungen, bei denen mich das durchaus angenehme Gefühl beschleicht: das hätte ich auch hingekriegt.
Eine Geschichte, die die Kinder zum Nachdenken bringt.
Der Sprung auf die Meta-Ebene, der das Löffelkind richtig zum Nachdenken gebracht hat („Ich finde das gut, dass die wissen, dass sie in einem Buch sind…“)
Lustige Details und das Gefühl: da bringste den Kindern mal was Sinnvolles bei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *